Zurück in den Rohstoffkreislauf

Vecoplan informiert auf der Pollutec über effiziente Umwelt- und Recycling-Technologien

Auf der Pollutec, der internationalen Fachmesse für Umwelttechnik, die vom 27. bis 30. November 2018 in Lyon stattfindet, präsentiert sich die Vecoplan AG als führender Spezialist für effiziente Umwelt- und Recycling-Technologien. Zum umfassenden Portfolio des Maschinenbauers gehören Zerkleinerungs-, Lager- und Förderlösungen, mit denen sich ganz unterschiedliche Materialien zu hochwertigem Output aufbereiten und in den Rohstoffkreislauf zurückführen lassen.

Vecoplan ist eines der führenden Unternehmen für Umwelttechnologien rund um das Thema Recycling und Aufbereiten von Reststoffen. Ende November können sich die Besucher der Fachmesse Pollutec über die umfassende Kompetenz und das breite Portfolio des Maschinenbauers persönlich informieren. Zum Programm gehören unter anderem leistungsstarke Zerkleinerer, die verschiedenste Post-Consumer- und Post-Industrial-Kunststoffe, Gewebe, Fasern, Altholz, Haus- oder Gewerbemüll effizient schreddern können. Selbst bei sehr anspruchsvollen Anwendungen erhalten Kunden eine gleichbleibend hohe Output-Qualität.

Neben dem Hauptschwerpunkt „Kreislaufwirtschaft“ wird auf der diesjährigen Pollutec auch das Thema „Energie aus Reststoffen“ sein. Für diese Bereiche ist Vecoplan einer der führenden Anbieter von Zerkleinerungstechnologien und von Förder- und Lagersystemen. Für einen reibungslosen Verbrennungsprozess wie in Biogasanlagen unterstützt Vecoplan seine Kunden mit hochwertigen Anlagen, die ganz unterschiedliche Materialien – beispielsweise aus kommunalen Abfällen – lagern, dosieren, fördern und mechanisch zu einer störstofffreien, homogenen Einheit aufbereiten. Für die Herstellung von Ersatzbrennstoffen in der Zementindustrie liefert Vecoplan erstklassige Zerkleinerungstechnologien für ein- oder zweistufige Aufbereitungslinien und ergänzt diese um passende Förder- und Lagertechnik. Für jede Anwendung entwickelt der Maschinenbauer eine maßgeschneiderte Lösung.

Seinen Fokus hat der Maschinenbauer einzig auf die Lösung des Kundenproblems gelegt. Entscheidend sind dabei die Beratung im Vorfeld, eine robuste Bauweise der Anlagen, ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis sowie eine korrekte Auftragsabwicklung.

Hall 3, Stand E173

www.vecoplan.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02

Vecoplan: Vom harten Brocken zum Granulat

Auf der IFAT 2018, der Weltleitmesse für Umwelttechnologien, die vom 14. bis 18. Mai in München stattfindet, präsentiert sich die Vecoplan AG als Experte für zukunftsweisende...

mehr

Für eine lebenswerte Umwelt

Recycling ist eine langfristige Lösung, um Kunststoffabfälle zu reduzieren. Wie sich das gebrauchte Material vernünftig verwerten lässt, zeigt die K 2019, die vom 16. bis 23. Oktober in...

mehr
Ausgabe 2018-03 Zuverlässiger Partner

Service-App weltweit und rund um die Uhr

Die neue App ist Teil des Live-Service-Pakets von Vecoplan und lässt sich für Betriebssysteme iOS und Android kostenlos herunterladen. Nach einer Freigabe können Kunden jederzeit eine Anfrage...

mehr
Ausgabe 2019-02 Konstant im Leistungshoch

Service von Vecoplan für maximale Unterstützung und Verfügbarkeit

Was zeichnet eine gute Beziehung zwischen Hersteller und Kunde aus? „Ganz klar Vertrauen“, sagt Markus Claudy. Bei der Vecoplan AG ist er verantwortlich für den Geschäftsbereich Service/Parts. Das...

mehr
Zurück auf Anfang

Kunststoffrecycling: Mit Technik von Vecoplan zur lückenlosen Kreislaufwirtschaft

Immer mehr Branchen setzen auf Kunststoffe – zum Beispiel die Automobil-, Flugzeug- und Maschinenbauindustrien. Technische Thermoplaste etwa sind äußerst temperaturbeständig und zeichnen sich...

mehr