Verbesserte Funktionen des LIBS-Handgeräts zum Sortieren von Metallschrott

Rigaku Analytical Devices (RAD), einer der führenden Vorreiter auf dem Gebiet der mobilen spektroskopischen Analysehandgeräte, stellte auf der ISRI 2019 sein neuestes Analysehandgerät zur Prüfung von Metalllegierungen vor. Das Analysehandgerät KT-100S für die Laser-Emissionsspektroskopie (Laser Induced Breakdown Spectroscopy, LIBS) von Rigaku bietet bei einem wirklich robusten Formfaktor zur Nutzung in schwierigsten industriellen Umgebungen eine Alternative für die Erkennung einer Vielzahl von Legierungen.

Das LIBS-Handgerät zur Metallanalyse, KT-100S, bietet die Vor-Ort-Identifizierung von schwierigsten Legierungen, wie Aluminium-Güteklassen, mit verbesserten Nachweisgrenzen und der Fähigkeit, mehr Legierungen zu analysieren. Es bietet ausreichend Präzision für niedriglegierten Stahl, für Edelstahl sowie für Hochtemperaturlegierungen und ermöglicht zusätzlich die Erkennung von Lithium in Aluminiumlegierungen. Darüber hinaus ist das Analysegerät KT-100S aufgrund seiner niedrigen Gesamtbetriebskosten, der Fallprüfungsbescheinigung MIL-STD 810G und der Schutzart IP-54 das ideale Analyseinstrument für den Einsatz auf Schrottplätzen.

Ein weiterer wichtiger Vorteil für den Nutzer ist die Tatsache, dass es minimale bis gar keine regulatorischen Lizenzbestimmungen gibt, da die KT-Baureihe der LIBS-Analysehandgeräte eine Laser-Erregungsquelle nutzt. David Mercuro, LIBS Sales and Product Director von Rigaku Analytical Devices, erläuterte: „Unsere LIBS-Handgeräte-Plattform wurde speziell für die ISRI erstellt, und wir sind zuversichtlich, die Lösung zu haben, mit der wir ihre Sortierfunktionen erweitern und den Nutzen noch weiter steigern können.“

www.rigaku.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2023 Nächster Meilenstein im Metallsegment

AUTOSORTTM PULSE mit dynamischer LIBS-Technologie

Mit dem Ziel, die Aluminiumrecyclingraten zu erhöhen, um den Energieverbrauch und die Nutzung von primären Rohstoffen zu reduzieren, gewinnt der Einsatz von erstklassiger Sortiertechnologie immer...

mehr

TOMRA präsentiert sensorgestützte Sortiertechnologien auf der Aluminium 2018

TOMRA Sorting Recycling demonstriert, wie die X-TRACT mit LIBS-Technologie ihren Beitrag leisten kann, den weltweiten Aluminiumbedarf zu decken und gleichzeitig für größere Nachhaltigkeit zu...

mehr
Ausgabe 01/2024 Zusammenarbeit von Forschung und Industrie

Neues Förderprojekt für effizientes Aluminium-Recycling

Geringe Dichte, hohe Korrosionsbeständigkeit, gute Härt-, Umform- und Schweißbarkeit – Aluminium bzw. Aluminiumlegierungen sind wegen der vielfältigen mechanischen Eigenschaften nicht nur in der...

mehr
Ausgabe 04/2023 Neueste Evolutionsstufe

Höchste Aluminium-Reinheit

Immer mehr Unternehmen wollen Ressourcen sparen und bauen auf die Verwendung von Sekundärrohstoffen. Neben einem erheblich geringeren CO2-Fußabdruck kann auf diese Weise auch die...

mehr
Ausgabe 03/2022 Binder+Co AG

Ressourcen für die Zukunft schonen – Abfälle qualitativ aufbereiten

BIVITEC e+ groß in der Wirkung, klein im Verbrauch Das Spannwellensieb BIVITEC ist in der Recyclingbranche eine allseits bekannte und geschätzte Lösung, um problematische Materialien zu sieben,...

mehr