Gute Vorsätze?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

ein Jahr voller Herausforderungen geht zu Ende – trotz vieler Ungewissheiten zeigte sich aber auf den Messen ganz deutlich, dass Aufgeben keine Option ist. Die Stimmung auf der IFAT in München und der K 2022 in Düsseldorf war hervorragend. Die meisten haben sich sichtlich gefreut, ein Stück normales Leben und normalen geschäftlichen Alltag wieder zu haben. Lesen Sie gern die Online-Nachberichte auf unserer Homepage unter:

www.recovery-worldwide.com  K 2022

Corona, Krieg in Europa, Energiekrise und Klimawandel – das ist die Kurzversion der derzeitigen Themen, mit denen wir abwechselnd zu kämpfen haben … wir hoffen, mit den Ausgaben in 2022 unserer Zeitschrift recovery ein wenig zur Lösung zumindest mit Blick auf Energiekrise und Klimawandel beigetragen zu haben. Aber auch das kommende Jahr wird sich mit denselben Herausforderungen fortsetzen. Die Frage ist, ob wir dem handlungsunfähig gegenüberstehen oder doch an der ein oder anderen Stelle aktiv tätig werden, aktiv handeln können? Vielleicht ein Vorsatz für’s neue Jahr? Wo können wir kleinere oder auch größere durchdachte Schritte in all den Krisen tun, um die Krisen zu mildern, zu überwinden?

Wir – das Team der recovery – wünschen unseren Lesern aber erst einmal eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten, positiv gestimmten Start ins Neue Jahr!

Dr. Petra Strunk

Editor-in-Chief/Chefredakteurin
recovery Recycling Technology Worldwide

x

Thematisch passende Artikel:

Advertorial / Anzeige

Komptech auf der IFAT 2022

Nachhaltige Lösungen für die Abfall- und Biomasseaufbereitung

Frohnleiten, 15. März 2022 – Die Auftrennung gemischter Stoffströme ist zweifelsfrei die schwierigste Aufgabe in der Abfallaufbereitung. Effiziente mechanische Prozesse können dabei viel zur...

mehr
Ausgabe 04/2021

IFAT 2022: Ausstellerinteresse auf Vor-Corona-Niveau

Klima- und Umweltschutz drängen trotz Corona-Pandemie wieder ganz nach oben auf die Agenda der gesellschaftlichen Diskussion. Dem globalen Umweltsektor wird für die kommenden Jahre ein starkes...

mehr

IFAT 2022: „Klares Votum für die größte Umwelttechnologiemesse der Welt“

Weniger Müll, Rohstoffe wiederverwenden, sauberes Wasser, klimaresiliente Städte – vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 werden auf der IFAT Munich Technologien und Lösungen für eine umwelt- und...

mehr

IFAT Munich im Mai: Treiber von Umwelt- und Klimaschutz

Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen – und damit der Klimaschutz – ist das zentrale Thema der IFAT Munich vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 auf dem Messegelände in München. Das internationale...

mehr

IFAT Munich 2022: Starker Neustart für den Klimaschutz

Ob Plastik, Baustoffe oder Wasser: Lösungen für den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen sind essenziell für den Umwelt- und Klimaschutz – und zu finden auf der IFAT Munich. Die Weltleitmesse der...

mehr