Emissionsfreie Förderung von Ersatzbrennstoffen in Asiens Kraftwerken

Vor-Ort-Installation des Samson® Materialförderers
© AUMUND

Vor-Ort-Installation des Samson® Materialförderers
© AUMUND
Um die Belastung mit klimaschädlichem CO2 durch fossile Brennstoffe zu vermindern, setzen energieintensive Branchen wie Kraftwerke immer häufiger Ersatzbrennstoffe ein. Für die Handhabung und den Transport dieser alternativen Brennstoffe bietet AUMUND weltweit fördertechnische Lösungen an. So liefert AUMUND Asien, Hongkong, jeweils zwei speziell ausgelegte Samson® Materialförderer an Kunden in Thailand und Japan. Filteranlagen und Einhausung der Maschinen sorgen für eine umweltsaubere Aufnahme und Weitergabe der Brennstoffe.

Ein thailändischer Großkunde von AUMUND betreibt am Standort Saraburi nördlich von Bangkok ein Werk zur Vorbehandlung von Industrie- bzw. Haushaltsabfällen. Diese heizwertreichen alternativen Brennstoffe werden von Kipplastern direkt an zwei Samson® Materialförderer Typ 800 mit einer maximalen Kapazität von jeweils 80 t/h für den weiteren thermischen Prozess übergeben. Die Samson® Materialförderer gewährleisten sowohl die effiziente als auch die saubere Aufnahme der von Lkw entladenen Abfälle. Die Kipplaster müssen künftig nicht mehr die Zufahrtsstraße zum Werk benutzen, was bislang mit einem starken Reifenabrieb und entsprechender Umweltbelastung verbunden war.

Ebenfalls für zwei Samson® Materialförderer Typ 800 – hier mit einer Kapazität von jeweils bis zu 70 t/h – hat sich ein AUMUND-Kunde in Japan entschieden. Die Maschinen sind für ein neues Biomasse-Kraftwerk in einem Hafen bestimmt und übernehmen dort Holzpellets und Palmnussschalen. Die Materialübergabe erfolgt durch Radlader. Dank der Filteranlage und der Einhausung der Samson® Materialförderer werden Staubemissionen in die Umwelt beim Entladen sowie beim Transport der Biomasse von der Lagerhalle zum Kessel künftig vermieden.

www.aumund.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2018

Samson® Materialförderer klar im Vorteil

Für den Bau des neuen Biomasse-Kraftwerks hat die spanische ENCE Energía & Celulosa in Huelva über ihren Generalunternehmer und Vertragspartner SENER, ebenfalls in Spanien, bei der AUMUND...

mehr
Ausgabe 01/2023

Die ersten Samson® Materialförderer für Biomasse in Südamerika

Die beiden Samson® Materialförderer, die der Neukunde ComBio Energia S.A. bei AUMUND Ltda in São Paulo/Brasilien, bestellt hat, sind die ersten Maschinen ihrer Art für das Handling von Biomasse...

mehr

AUMUND bietet neue Förder- und Transportlösungen für den Ersatzbrennstoff-Markt

Bereits im Juli 2019 begann AUMUND Fördertechnik damit, sein Engineering-Team zu verstärken und setzte damit den Startschuss für die Konstruktion von neuen Produkten zur Förderung von...

mehr
Ausgabe 01/2018 Coverstory recovery 1|2018

Vecoplan liefert Aufbereitungslinie für hochwertige Ersatzbrennstoffe an bulgarischen Zementhersteller

Für einen optimalen Output

Alternative Brennstoffe ermöglichen in der energieintensiven Zementindustrie eine „Win-win-Situation“ für alle Beteiligten: Zementhersteller, Kommunen und die Umwelt. Denn bei der Verwendung von...

mehr
Ausgabe 03/2018 230 000 mal um die Erde

Anlage zur Herstellung von Ersatzbrennstoffen spart über eine Million Tonnen CO2 ein

Die ThermoTeam Alternativbrennstoffverwertungs GmbH in Feldkirchen bei Graz ist ein Joint Venture der Lafarge Perlmooser Holding AG und der Saubermacher Dienstleistungs AG. Am 28. Februar 2018 feierte...

mehr