Doppstadt Familienholding investiert in innovativen, weltweit erfolgreichen Siebanlagenhersteller

Zwei Innovationstreiber bringen ihr Know-how ab sofort zusammen: Die Doppstadt Familienholding steigt mehrheitlich in die Zemmler Siebanlagen GmbH ein und wird dort in die Recyclingkompetenz des Unternehmens investieren.

Damit fördert die Doppstadt Familienholding einen innovativen Partner: Zemmler entwickelt und produziert seit mehr als 15 Jahren in Brandenburg in der Niederlausitz leistungsfähige Siebanlagen. Für seine technischen Innovationen im Bereich Siebverfahren hat das Unternehmen bereits den Zukunftspreis Brandenburg erhalten. Längst hat sich Zemmler in Deutschland und auch international mit seiner Doppeltrommel-Technologie einen Namen gemacht.

Die organisatorischen und operativen Strukturen auf beiden Seiten der Kooperation bleiben von der Investition unberührt.

www.doppstadt.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-02 Flexibel Sieben

Doppstadt vereint Trommel- und Sternsiebmaschine für jede Anwendung

Die Ansprüche an Siebanlagen steigen kontinuierlich. „Moderne Modelle wie die SM 518.2 sind heute echte Alleskönner“, erklärt Moritz Müller, Produktmanager der Doppstadt Umwelttechnik GmbH. In...

mehr