Er war oft der Ideengeber!

Bühlmann Recycling AG mit neuem Terminator im Einsatz

„Er war oft der Ideengeber, was man alles mit Maschinen machen kann“, resümiert Peter Grepper von der Getag Entsorgungs-Technik AG über die langjährige Zusammenarbeit mit Hansueli Bühlmann. Der Grundstein für die heutige Bühlmann Recycling AG war der elterliche Landwirtschaftsbetrieb, in dem vorwiegend im Winterhalbjahr Alteisen und Metallschrott gesammelt, sortiert und weiterverkauft wurde. 1981 übernahm Hansueli Bühlmann den väterlichen Betrieb im ca. 30 km von Bern entfernt liegenden Münchenwiler.

1985 gründete er dann die Aktiengesellschaft Bühlmann Alteisen AG. Der Betrieb wuchs stetig, die Mitarbeiterzahl nahm zu. 2004 zählte der Betrieb, der zu diesem Zeitpunkt in Bühlmann Recycling AG umbenannt wurde, schon 50 Angestellte. Der Standort Münchenwiler wurde in 2005 ausgebaut und erneuert. Ende 2003 wurde der erste Einwellenzerkleinerer „Terminator“ von Komptech gekauft und Anfang 2004 offiziell in Betrieb genommen. Die innovative Idee bestand damals darin, den Terminator für die Aufbereitung von Elektroaltgeräten einzusetzen. Dieser Innovationsgeist sorgte auch für das stetige Wachstum des Unternehmens. 2010 wurde mit dem Neubau des nahegelegenen Standortes Cressier begonnen.

Heute werden Abfälle jeglicher Art bei der Bühlmann Recycling AG gesammelt und aufbereitet. Und aufbereitet heißt bei Hansueli Bühlmann, den Abfall in einer solchen Qualität aufzuschließen und zu sortieren, dass Rohstoffe entstehen, die ohne Umwege wieder in anderen Industrien als Ausgangsstoffe eingesetzt werden können. Sind die Abfälle nur tief genug aufbereitet, gewinnen sie auch wieder erheblich an Wert. Dabei müssen neue Wege ausprobiert werden, Maschinen für die verschiedenen Einsatzgebiete getestet werden. Dafür steht Hansueli Bühlmann.

Inzwischen gehören zur Bühlmann Recycling AG insgesamt 6 Standorte: Münchenwiler, Cressier, Lyss, Heimberg, Spiez und Interlaken. 170 Mitarbeiter arbeiten in einem der größeren Unternehmen im Bereich Schrottaufbereitung und Edelmetallgewinnung in der Schweiz. Nach und nach wurden entsprechend den Zerkleinerungs- und Sortieraufgaben die jeweils notwendigen Anlagen gekauft und installiert. Insgesamt umfasst der Maschinenpark u.a. Großshredder mit Wirbelstromabscheider (Hofmann-Group, Venti Oelde), eine Lindner-Schneidmühle Universo, Steinert-Sortieranlagen KSS und Unisort Black, Europress-Kanalballenpresse für Karton und Papier sowie drei Terminatoren 3400S von Komptech für die Vorzerkleinerung von Kabel, Kunststoff, Gummi und Sperrgut sowie zwei Komptech-Crambo für die Aufbereitung von Holz für die Spanplattenherstellung. Eigentümer des Familienunternehmens sind heute Hansueli Bühlmann und sein Schwager Martin Ritschard, die auch den Verwaltungsrat bilden und gleichzeitig operativ tätig sind.

Langsamlaufender Einwellenzerkleinerer

In drei Baugrößen erhältlich

In mobiler und stationärer Ausführung

Geeignet für die Zerkleinerung von Sperrmüll, Altholz, Baumischabfällen, Hausmüll, Restmüll, Gewerbeabfälle und Sonderanwendungen

3 unterschiedliche Walzenausführungen (universal U, fein F und extrafein XXF) für unterschiedliche Feinheiten

Freifahren durch Reversieren ist immer möglich

Hydraulisch verstellbarer Schnittspalt

Walzenlänge: 3000 mm; Walzendurchmesser: 1050 mm

Durchsatz je nach Ausführung von max. 45 bis max. 100 t/h

Universalzerkleinerer für Grünschnitt und Holz, in 6 verschiedenen Ausführungen

Aggressiver Einzug durch lange, gegenläufige Zerkleinerungswalzen

Variables Körngrößenspektrum durch einfachen Siebkorbwechsel

Ausschwenkbare Siebkorbkassette

Hydraulisch schwenkbarer Überbandmagnet

Walzenlänge: 2820 mm; Walzendurchmesser: 610 mm

Durchsatz je nach Ausführung von max. 55 bis max. 100 t/h

Auf der IFAT

Komptech präsentiert mehrere Neu- und Weiterent­wicklun­gen seiner Maschinentechnik in Halle B6 auf Stand 405/504, im Freigelände 810/13 sowie auf den VDMA Praxistagen Biomasseaufbereitung und Mineralik:

Terminator Type V - Einwellenzerkleinerer für die Vorzerkleinerung

Metalfex - NE-Abscheider

Axtor 4510 - Universalzerkleinerer

Nemus 3000 - Trommelsieb

Crambo direct - Zweiwellenzerkleinerer

Multistar One - Sternsieb mit Überlängenrückführung

Nicht zu vergessen: Das neue Condition-Monitoring-Tool Connect!

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02

Interview Bühlmann Recycling AG

Die Redaktion der recovery hatte die Gelegenheit zu einem Gespräch mit Hansueli Bühlmann über die Philosophie, die hinter seinem Erfolg steht und über die neueste Anschaffung – den Terminator...

mehr