Auszeichnung für seine Innovationskraft

Baljer & Zembrod zählt zu den TOP 100

Frisch gekürter Innovations-Champion: Die Baljer & Zembrod GmbH & Co. KG aus Altshausen hat das TOP 100-Siegel 2024 erhalten. Damit werden nur besonders innovative mittelständische Unternehmen ausgezeichnet. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar wird Baljer & Zembrod bei der Preisverleihung am 28. Juni in Weimar persönlich zu diesem Erfolg gratulieren.

Im Auftrag von compamedia, dem Ausrichter des Wettbewerbs, überprüften der Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke von der Wirtschaftsuniversität Wien und sein Team die Innovationskraft aller Teilnehmer anhand von mehr als 100 Kriterien aus fünf Kategorien: Innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, Innovative Prozesse und Organisation, Außenorientierung/Open Innovation sowie Innovationserfolg.

Elektrobetriebene Umschlagtechnik von Baljer & Zembrod GmbH & Co. KG
© Baljer & Zembrod

Elektrobetriebene Umschlagtechnik von Baljer & Zembrod GmbH & Co. KG
© Baljer & Zembrod
„Sind die Unternehmen in der Lage, neue Produkte, neue Dienstleistungen, neue Prozesse und neue Geschäftsmodelle zu schaffen? Und sind diese Leistungen nur Zufälle oder aber das Ergebnis eines strukturierten und zielgerichteten Vorgehens? Diese Fragen untersuchen wir bei TOP 100“, erläutert Nikolaus Franke sein Vorgehen bei der Überprüfung. Wichtig sei zudem, wie und ob sich Neuheiten und Produktverbesserungen am Markt durchsetzen konnten (weitere Informationen zu den Prüfkriterien unter www.top100.de/pruefkriterien).

Elektrobetriebene Umschlagtechnik für die Recyclingbranche
© Baljer & Zembrod

Elektrobetriebene Umschlagtechnik für die Recyclingbranche
© Baljer & Zembrod
Baljer & Zembrod setzte sich in dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren durch und gehört zum 2. Mal zu den Top-Innovatoren. Die Firma ist im Anlagenbau beheimatet. Das Unternehmen hat sich dabei vor allem im Bereich der elektrobetriebenen Umschlagtechnik sowohl in der Holz- als auch in der Recy­clingbranche einen Namen gemacht.

Im süddeutschen Altshausen entwickelt und produziert Baljer & Zembrod als mittelständisches Unternehmen mit rund 80 engagierten und professionellen Mitarbeitern seine elektrobetriebenen Sondermaschinen.

Durch die über 60-jährige Erfahrung im Einsatz von Elektroantrieben sowie die konsequente Weiterentwicklung ihrer Maschinen entstehen wichtige Innovationen, die Ökologie und Ökonomie in Einklang bringen. „Durch modernste Technologien bauen wir unsere Marktführerschaft laufend weiter aus“, sagt der innovationsorientierte Geschäftsführer Peter Schaeidt. Dieser Anspruch wird durch immer neue Holzbearbeitungsmaschinen und durch elektrobetriebene Maschinen für den Recyclingsektor erfüllt.

Am 28. Juni 2024 versammeln sich alle Top-Innovatoren des Jahrgangs 2024, der Preis wird seit 1993 vergeben, zur Preisverleihung im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summit in Weimar.

www.bz.ag

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2024

Baljer & Zembrod GmbH & Co. KG.

Baljer & Zembrod ist ein international führender Anbieter innovativer Holzbearbeitungsmaschinen für den Rundholzplatz im Sägewerk sowie elektrobetriebener Umschlag-Technik in der Holz- und...

mehr

TOP 100-Siegel für die Ziegel Recycling Bayern GmbH

Sortenreinen Ziegelbruch als recycelten Ziegelsplitt wiederverwenden: Mit diesem nachhaltigen Wiederaufbereitungsverfahren hat die Ziegel Recycling Bayern GmbH bei der 29. Runde des Wettbewerbs „TOP...

mehr

Green Alley Award 2024: Innovatoren der Kreislaufwirtschaft gesucht

2014 hat die Landbell Group den Green Alley Award ins Leben gerufen, mit dem Ziel, in die Zukunft zu investieren und Innovationen zu fördern. Auch in seinem zehnten Jahr sucht der Green Alley Award...

mehr

Preisverleihung DIE GRÜNEN ENGEL 2024

Das Interesse war riesengroß. Über 260 Gäste aus der Branche, Wissenschaft, Politik und Medien fanden sich zum diesjährigen bvse-Messeabend im Rahmen der Branchenleitmesse IFAT und zur Ehrung der...

mehr