Moerschen Mobile Aufbereitung GmbH – Starke Partner auf der RecyclingAKTIV 2022

Die RecyclingAKTIV auf dem Gelände der Messe Karlsruhe, ist seit Jahren ein etablierter Bestandteil im Ausstellungskalender. Auch 2022 hat die Messe wieder viel Neues zu bieten und auf den Demoflächen kommt es zu interessanten Bündnissen.

Impressionen von der Recycling Aktiv 2019
© Moerschen Mobile Aufbereitung GmbH

Impressionen von der Recycling Aktiv 2019
© Moerschen Mobile Aufbereitung GmbH
Mit seiner Kombination aus branchenführenden Marken für alle Bereiche der mobilen Gesteinsaufbereitung, Baustoffrecycling und Recyclinglösungen für Holz, Metall und Biomasse hat sich die Moerschen Mobile Aufbereitung GmbH in den vergangenen Jahren einen guten Namen erarbeitet. Der Anlagenhändler aus Willich kann vor allem mit seiner Servicestärke immer wieder überzeugen, was nicht zuletzt darauf zurückzuführen ist, dass der Händler aus dem Traditionsbetrieb Moerschen GmbH, einem etablierten Stahlbauer, hervorgegangen ist.

2022 geht das Unternehmen nun noch einen Schritt weiter – nachdem es seine Produktrange um die robusten Allrounder der Marke TEREX EvoQuip erweitert hat, übernimmt der Händler aus Willich den Vertrieb dieser Produkte sowie der Eigenmarke wash-bear® und den Haldenbändern aus eigener Fertigung für Bayern und Baden-Württemberg. Der richtige Mann aus der Region, mit langjähriger Branchenerfahrung, steht schon in den Startlöchern: Michael Sancarlo übernimmt ab sofort den Vertrieb und ist verantwortlich für den Aufbau einer eigenen Vertriebs- und Servicestruktur im Süden Deutschlands. Damit wird die RecyclingAktiv in Karlsruhe erstmalig zum Heimspiel des Maschinenhändlers.

Auf der Standfläche F432 zeigt die Moerschen Mobile Aufbereitung GmbH dieses Jahr eine breit gefächerte Auswahl aus ihrem Maschinenprogramm. Ausgestellt werden die SBM Remax 200, die TEREX EvoQuip Colt 1000, der Leichtstoffabscheider wash-bear pro 190 und das Radialförderband RFB 20/90K aus eigener Fertigung.

Neben der statischen Ausstellung gibt es auch auf der Livedemo-Fläche einiges in Aktion zu sehen: gemeinsam mit der Firma Kurz Aufbereitungsanlagen werden hier neben dem Arjes Titan 950, dem Arjes Impaktor 250 und der Terex Ecotec TTS 518 die Maschinen der Firma SBM ausgestellt. Von dem Qualitätshersteller werden insgesamt vier Anlagen von 25 bis 45 Tonnen Betriebsgewicht vorgeführt. Gezeigt wird neben einer SBM Jawmax 200 im Standalone-Betrieb, eine Aufbereitungslinie bestehend aus insgesamt 3 Brechstufen, die auf eindrucksvolle Weise aus Bahnschwellen Schotter 0/22 und 22/70 sowie hochwertige Splitte 0/2, 2/5, 5/8 produziert. 

Im Eingangsbereich wird das Fachpublikum von einer SBM Remax 400 begrüßt und lädt zu einem Standbesuch der Partner Kurz, Arjes und Moerschen ein.

Stand F432

www.moerschengmbh.de

Thematisch passende Artikel:

2019-04

Live in Aktion – Der VZ 950 TITAN zur RecyclingAKTIV

Seit der Markteinführung des VZ 950 TITAN vor über einem Jahr, gab es bei der Firma ARJES keinen Stillstand. Der leistungsstarke Profizerkleinerer wurde in den vergangenen Monaten permanent...

mehr
2022-02 Hochleistungsrecycling

ARJES Titan 900 zerkleinert verschiedenste Stoffe von Holzresten bis Sperrmüll

Heute ist Gihl ein zertifiziertes Fachunternehmen für Rückbau und Recycling. Zu den wesentlichen Standbeinen unter den vielseitigen Geschäftsfeldern zählen unter anderem der Betrieb mehrerer...

mehr

RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE mit vergrößerten Demo-Flächen

Vom 5. bis 7. September 2019 trifft sich die Recycling- und Tiefbauwirtschaft in der Messe Karlsruhe, die zum zweiten Mal Schauplatz des Fachmesse-Duos RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE ist. Beide...

mehr
2022-03 Vecoplan AG

Der neue Alleskönner

Der Recyclingspezialist präsentiert sich in München auf 270 m2. Auf dem Messestand wird es mit dem nach neusten Maßstäben im Industriedesign aufgesetzten Ein-Wellen-Zerkleinerer VAZ auch eine...

mehr

Call for papers – Freiberger Fachtagung Aufbereitung und Recycling 2022

Auch 2022 soll die Tagung "Aufbereitung und Recycling 2022" am 10. und 11. November 2022 im Hörsaal auf der Chemnitzer Str. 40 in 09599 Freiberg als Präsenzveranstaltung stattffinden. Wie in den...

mehr