AZuR-Netzwerk veranstaltet neuen Workshop – Thema: Devulkanisation


Es wird einen weiteren Workshop am 22.04.2021 um 10 Uhr, diesmal zum Thema „Devulkanisation“ geben. Die Devulkanisation könnte ein weiterer wichtiger Baustein in der Verwertung von Altreifen werden.

Die Reihe der vergangenen Workshops zu den Themen „stoffliche Verwertung“, „Runderneuerung“, „thermische Verwertung“, „Pyrolyse“, „kryogene Vermahlung“ und „Diskussion über Machbarkeitsstudie“ wird Mitte April von Frau Dr. Wilma Dierkes (Universität Twente) und Herrn Wim Migchels (Kargro Recycling) weiter ergänzt.

Die Devulkanisation ist ein Verfahren, bei dem mittels thermischer, mechanischer und chemischer Energie die elementare Struktur von vernetztem Gummi aufgebrochen wird. Wie der Name sagt, ist es die Rückführung der Vulkanisation: das Devulkanisat ist verarbeitbar wie eine neue Gummimischung. Es kann als aktiver Bestandteil in eine neue Mischung eingemischt werden oder direkt wieder vulkanisiert werden. Anwendungsziel ist in neuen Produkten einschließlich Reifen. Durch immer besser gewordene Verfahrensweisen in jüngster Vergangenheit kann die Devulkanisation sich zu einer weiteren wichtigen Verwertungskapazität beim Recycling bewähren. Im Workshop sollen der Stand der Forschung und praktische Herausforderungen beleuchtet und diskutiert werden. Anmelden kann man sich hier:

https://cgwgmbh.my.webex.com/cgwgmbh.my/j.php?MTID=ma53395dfd5792e86a40dd384aa50b7ae

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 181 418 0668

Meeting Passwort: 95RTv9WmG4a (95788996 über Videosysteme)

Zum Hintergrund: Zusammen mit den Partnern sucht das AZuR-Netzwerk ständig nach neuen Möglichkeiten und Ideen, Altreifen bestenfalls zu 100 % dem Wertstoffkreislauf zuzuführen. Darunter sind die veranstalteten Workshops bestens geeignet, Wissen unter den Akteuren zu teilen und gemeinsame Synergien optimal auszuschöpfen. Um die über 600 000 t in Deutschland pro Jahr anfallenden Altreifen wiederzuverwerten, sollen alle Stoffströme und Möglichkeiten zum Tragen kommen.

www.azur-netzwerk.de

Thematisch passende Artikel:

2021-02 Nachhaltige Mobilität

Michelin baut sein weltweit erstes Recyclingwerk für Reifen

Michelin startet den Bau eines Recyclingwerks für Reifen mit Enviro. Das schwedische Unternehmen, an dem Michelin mit 20 % beteiligt ist, hat eine patentierte Technologie zur Rückgewinnung von...

mehr

bvse-Ausschuss Recycling von Reifen und Gummi gegründet

"Wir verfügen in Deutschland über leistungsfähige Recycling- und Entsorgungsspezialisten, die sich um die fachgemäße Entsorgung und das Recycling von Altreifen und Gummi kümmern. Wir reden hier...

mehr
2020-06 Recycling von Altholz und Reifen

XR3000C mobil-e bei Korn Recycling im Einsatz

Mit der zunehmenden Vielfältigkeit von Materialien wachsen die Anforderungen an die Recyclingbranche. Das sieht auch der Geschäftsführer von Korn Recycling, Alexander Korn, so und hat die Kriterien...

mehr