Aktion „Rhine Clean up“ bewahrt Meere jährlich vor über 160 Tonnen Abfall

Die Aktion „Rhine Clean up“ bewahrt Meere jährlich vor über 160 Tonnen Abfall. STEINERT Mitarbeiter setzen sich für diese Aktion ein – und packen an gegen den Ozeanmüll.

STEINERT Mitarbeiter beim „Rhine Clean up“ im Einsatz
Quelle: Steinert GmbH

STEINERT Mitarbeiter beim „Rhine Clean up“ im Einsatz
Quelle: Steinert GmbH

Verpackungsabfall, verschiedenste Kunststoffe, weggeworfene Plastik-Eislöffel, jede Menge Glas oder auch viele Kronkorken und noch mehr Zigarettenstummel liegen am Ufer und gelangen über den Rhein in unsere Meere. Die Bilder der Müllteppiche im Ozean schockieren jeden Tag. Am 15.9.2018 räumten Freiwillige in 4 Ländern und 50 Städten auf - von der Quelle bis zur Mündung des Rheins auf rund 1.234 Kilometern.

 

„Als wir von der Aktion in Köln hörten, fühlten wir uns sofort angesprochen und haben mitgemacht. Denn Abfall gehört auf unsere Sortieranlage und dann zurück in den Recycling-Kreislauf – aber nicht in die Meere“, so Andreas Jäger, Global Sales Director der Sparte Abfall beim Maschinenbauer für Sortieranlagen STEINERT.  Das Unternehmen lieferte bereits hunderte Sortiersysteme in Aufbereitungsanlagen weltweit und ist somit führend in der Sortierung von Abfall.  „Bevor die Sekundärrohstoffe wieder eingesetzt werden können“, so Jäger, „müssen sie sortenrein getrennt werden. Dafür setzen wir uns ein, mit unseren Technologien der magnetischen und sensorgestützten Sortierung“.

Die Aktion „Rhine Clean up“ war für viele Mitarbeiter des Sortierspezialisten nicht einfach nur eine Aufräumaktion, sondern eine Herzensangelegenheit. Wer die Ausmaße achtlosen Müll-Entsorgens hautnah erlebt hat, wird sensibilisiert: für einen verantwortungsvollen Umgang mit Abfall.

Thematisch passende Artikel:

2019-1 Wissen teilen

Steinert mit Best Practice Workshops unterwegs

Die Workshops wurden über das 4. Quartal gestreut und beinhalteten Hands-on Trainings bei Kunden und theoretische Camps im Headquarter. Die Sparte Waste & Recycling fokussiert dabei auf...

mehr
2018-04 Sauberer Strand

Die Organisationen „I Love A Clean San Diego“ und „Clean Beach Coalition“ schützen vor Müll

Die Organisation „I Love A Clean San Diego“ installiert provisorische Müll- und Recyclingtonnen und sorgt so dafür, dass die Strände an langen Sommerwochenenden sauber bleiben. Eine der besten...

mehr

Sortenreine Sortierung schwarzer Kunststoffe schließt Recyclingkreisläufe

Strenge Gesetze und gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein für die Aufbereitung von Kunststoffen beschäftigen alle Akteure der Kunststoffindustrie. Schwarze Kunststoffe bilden dabei eine...

mehr

Earth Day 2019: CEMEX zeigte Schülerinnen und Schülern, wie man Abfall wiederverwertet

Mehr als eine Milliarde Menschen in mehr als 193 Ländern feiern den Earth Day, ein weltweites Fest zu Ehren unseres Planeten. Im Rahmen des Earth Day veranstalteten die auf CSR (Corporate Social...

mehr
2018-06

Zum 7. Mal mit offiziellem deutschen Firmen-Gemeinschaftsstand

Die alle zwei Jahre stattfindende WasteTech in Moskau ist Russlands bedeutendste Fachmesse für die Abfall- und Recyclingindustrie, zeitgleich findet die Parallelmesse CityPipe statt. In 2019 wird es...

mehr