Maßgeschneiderte Lösung aus einer Hand

Wirbelstromabscheidersystem für die vollständige Rückgewinnung von Metall

Eriez Europe hat St. Margarets Metal Recycling and Transfer Centre Ltd. eine maßgeschneiderte Komplettlösung für das im Rahmen des Verschrottungsverfahrens auftretende Problem bei der Metallrückgewinnung geliefert. Dazu entwickelte und baute Eriez ein Wirbelstromabscheidersystem (Eddy Current Separator, ECS) mit zweifachem Durchlauf, das die optimale Abscheidung von Eisen- und Nichteisenmetallen ermöglicht.

St. Margarets, ein großes Recycling-Zentrum, unterhält eine Metallsparte, die auf den Kauf und Verkauf von Metallschrott, wie Hartstahl, Edelstahl, Aluminium, Messing, Kupfer, Blei und Zink, spezialisiert ist. Sie wandten sich an Eriez mit der Anfrage nach einem System, das Eisen- und Nichteisenmetalle aus RESH abscheiden kann, um die Reinheit der Endprodukte zu verbessern und den höchstmöglichen Wiederverkaufswert verlangen zu können. Eriez schlug als kundenspezifische Lösung eine 6 m hohe Anlage vor, die eine Vibrationszuführrinne, einen Magnettrommelabscheider und zwei 1,5 m breite Wirbelstromabscheider umfasst.
 
Die Vibrationszuführung sorgt für eine gleichmäßige, einschichtige Materialverteilung, die für eine Maximierung der Effizienz und eine Verbesserung der Abscheidung sorgt, bevor das Material dem Permanentmagnettrommelabscheider zugeführt wird. Dort werden die größeren Eisenmetallteile zurückgewonnen, bevor das Material die Förderanlagen auf den Wirbelstromabscheidern passiert, in denen die wertvollen Nichteisenmetalle aus RESH abgeschieden werden. Ein duales Durchlaufverfahren, in dem das Material einen zweiten Wirbelstromabscheider passiert, optimiert die Metallrückgewinnung und liefert ein reines, qualitativ hochwertiges Endprodukt.
 
Gareth Meese, Sales Director von Eriez Europe, sagt: „Die an St. Margarets gelieferte ECS-Anlage ist eine der größten Anlagen, die in letzter Zeit unser Werk verlassen hat. Sie bietet Recycling- und Abfallunternehmen, bei denen höchste Rückgewinnungsraten bei Eisen- und Nichteisenmetallen aus unterschiedlichen Abfallströmen verlangt werden, eine effiziente und wirtschaftliche Lösung. Die Recyclingindustrie ist für Eriez Europe weiterhin ein wichtiger Schwerpunkt. Durch kontinuierliche Forschung und Entwicklung unserer Abscheidetechnologien haben wir für die Verarbeitungsanforderungen unserer Kunden einen echten Mehrwert geschaffen. Wir freuen uns sehr, St. Margarets mit unserer ECS-Anlage eine Komplettlösung zur Metallrückgewinnung liefern zu können.“
 

www.eriez.eu

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2019 Maßgeschneiderte Lösung aus einer Hand

Wirbelstromabscheidersystem für die vollständige Rückgewinnung von Metall

St. Margarets, ein großes Recycling-Zentrum, unterhält eine Metallsparte, die auf den Kauf und Verkauf von Metallschrott, wie Hartstahl, Edelstahl, Aluminium, Messing, Kupfer, Blei und Zink,...

mehr
Ausgabe 01/2018 Investition

Eriez Europe liefert Re-Gen Waste Ltd. zwei zusätzliche Separatoren

Um den anhaltenden Erfolg von Re-Gen zu gewährleisten, erfolgte Anfang letzten Jahres im Rahmen eines größeren Investitionsvorhabens von 1019,9 Mio. € eine Erweiterung in der Größenordnung von...

mehr
Ausgabe 04/2019

Mobiles Magnetsystem trennt sowohl Eisen- als auch Nichteisenmetalle

Die Zusammenarbeit zwischen dem niederländischen Unternehmen Goudsmit Magnetics aus Waalre und der deutschen Sortatec hat zu einem mobilen Metallseparator geführt, der sowohl Eisen- als auch...

mehr
Ausgabe 04/2019 Maßgeschneidert

Metalldetektionslösungen für das Recycling von Glas und PVC

Die Fertigungsbranchen sind ständig auf der Suche nach Methoden zur Verbesserung ihrer Produktionsprozesse. Eriez Europe hat kürzlich einen Metalldetektor des Typs EZ Tec 9000 R mit pneumatischem...

mehr