Saubere Produkte

Nachhaltige Recyclinglösung mit CASE CX245DSR Kurzheckbagger

Der CASE Baumaschinenhändler Robert Coates Plant Sales Ltd hat kürzlich einen CASE CX245DSR Bagger mit einem Powerhand VRS 200 Recycling System an den Kunden Moores Metals verkauft. Moores Metals bietet seit 1911 an seinen beiden gut ausgestatteten Standorten in Stoke-on-Trent in Staffordshire/Großbritannien, Dienstleistungen im Bereich des Altmetallrecyclings an.

Die voll integrierten und lizenzierten Recyclingdienste umfassen die Demontage von Fahrzeugen zur Rückgewinnung von Metallen, Batterien, Elektro- und Elektronikaltgeräten und anderen wertvollen Abfallstoffen. Die Anforderungen an diese Maschine waren nicht einfach, da sie spezielle Aufbereitungsanlagen und -geräte erfordert, wie Robert Coates‘ Verkaufsleiter Richard Parry erklärt: „Moores Metals brauchte einen Bagger ohne Heckschwenkung, der auf einer stark frequentierten Baustelle eingesetzt werden kann, mit einem Anbaugerät, das wendig genug ist, um Kabelbäume und Anlasser herauszuziehen, und gleichzeitig robust genug, um einen Motorblock zu zerlegen. Außerdem musste er effizient zu bedienen sein.“

Robert Coates und sein Team empfahlen einen CASE CX245DSR Bagger in Kombination mit einem Powerhand VRS 200 Recycling-System: „Diese einzigartige Kombination ermöglicht es dem Bediener, Schrottfahrzeuge präzise zu zerlegen und Zeit zu sparen, indem er die wertvollen, wiederverwertbaren Materialien, die in modernen Fahrzeugen enthalten sind, trennt, anstatt sie zu zerkleinern, ohne die Teile wiederverwerten zu können.“

Dank des Anbaugeräts kann die Maschine Fahrzeuge mit Hilfe der an der Maschine montierten Greifarme festhalten und klemmen. Darüber hinaus können übergroße Materialien mit der am Greifer montierten Schere zugeschnitten werden, was bedeutet, dass die Bediener dieselbe Maschine verwenden können, um problemlos Eisen-/Nichteisenmetalle von Motor- und Getriebebaugruppen zu trennen und den Zylinderkopf vom Motorblock zu entfernen.

Andrew Burkinshaw von Moores Metal erklärt den Prozess: „Am Ende des Arms der Powerhand VRS 200 befindet sich eine rotierende Zange, mit der sich Motorhaube, Kotflügel und Türen einfach und schnell entfernen lassen. Die Zange ist so empfindlich, dass sie das Steuergerät findet, so dass man die gesamte Verkabelung des Fahrzeugs drehen und herausziehen kann. Wenn man das Fahrzeug zerlegt, anstatt es zu zerkleinern, kann man Edelmetalle wie Aluminium und Kupfer und andere Materialien wie Kunststoffe abtrennen. Es handelt sich um eine Maschine mit Nullheckschwenkung, die sich aufgrund ihres Gewichts und ihrer Größe ideal für den Einsatz auf einem beengten Gelände eignet. In der sich wandelnden Landschaft der Fahrzeugdemontage ermöglicht es der neue CASE CX245DSR Bagger, verschiedene Metalle für den Wiederverkauf zu trennen. Insgesamt ist die Lösung nachhaltiger, da die Trennung von Metallen und Kunststoffen bedeutet, dass die Materialien, die am Ende des Prozesses übrig bleiben, sauberer sind.“

www.CASEce.com

x