25. Internationale Kongress für Batterie-Recycling - ICBR

Ist die Batterie-Recycling­in­dustrie in Europa bereit für ihre nächste große Herausforderung?

ICBR 2020, der 25. Internationale Kongress für Batterie-Recycling, die internationale Konferenz, die dem Ökosystem der Batterie- und Altbatterieindustrie gewidmet ist, veranstaltet vom 16. bis 18. September 2020 in Salzburg/Österreich ihre 25jährige Jubiläumsausgabe.

Ein Interview mit Dr. Reiner Sojka, Geschäftsführer von Accurec, einem fortschrittlichen Batterie-Recyclingunternehmen mit Sitz in Deutschland

Was ist die größte Herausforderung, vor der europäische Recyclingunternehmen wie Accurec derzeit stehen?

Es gibt mehrere; die Zukunft jedes einzelnen Batteriechemieprozesses ist heute ungewiss, und die Industrie hat keine gute Sicht auf den Fahrplan für einen nachhaltigen, wirtschaftlich tragfähigen Markt für jeden einzelnen Prozess. Umfangreiche Investitionen sind erforderlich, um sich an neue Marktrealitäten anzupassen, und alle Änderungen, die auf der Verarbeitungsebene notwendig sind, erfordern beträchtliche Ingenieurs- und Entwicklungsarbeit, die sich nur finanziell gesunde Unternehmen vorstellen können. Wir werden auch mit einem Kapazitätsmangel bei bestimmten Chemikalien konfrontiert sein, da mit der Überarbeitung der Batterierichtlinie 2006/66/EG höhere Sammelziele erwartet werden.

Wie sehen Sie die Zukunft des Batterie-Recycling-Marktes in Europa?

Ich bin natürlich optimistisch, trotz der Unsicherheiten. Seit mehr als zwei Jahrzehnten werden in der EU nur noch Batterien in geringen Mengen hergestellt, und das wird sich ändern, was tiefgreifende Veränderungen auf allen Herstellungsebenen zur Folge haben wird. Wir sind natürlich bereit, diese Herausforderung anzunehmen!

Können wir in Europa mit einer Kreislaufwirtschaft aus gesammelten, recycelten und wiederverwendeten Batteriematerialien rechnen?

Ich vertrete diesbezüglich eine pragmatische Sichtweise. Ich glaube, dass Li-Ion die dominierende Batteriechemie ist und noch für einige Zeit die dominierende Batteriechemie sein wird. Mit Unternehmen wie SCI, LG, Northvolt und CATL beginnt die Batterieproduktion in die EU zurückzukehren. Auch die Produktion von Vorprodukten nimmt in Europa mit Umicore, BASF usw. wieder zu sowie auch dort, wo ein Bedarf an hochwertigen Basismetallen, insbesondere Kobalt- und Nickelsulfat, besteht. Es besteht definitiv eine Nachfrage nach beiden Metallen, und meine Vorhersage ist, dass wir in 10 Jahren einen robusten Wettbewerb in der gesamten Prozesskette haben werden, einschließlich des Recyclings und der Raffination dieser Metalle, die heute nur in Übersee stattfindet.

Können wir eine Revolution erwarten?

Der Abfallmarkt ist recht konservativ, es ist ein Nischenmarkt mit sehr geringer Diversifizierung und mit einer sehr kleinen Anzahl von Akteuren weltweit. Er steht vor einem starken Anstieg der Tonnagen, was umfangreiche Investitionen in Prozessverbesserungen erforderlich macht. Wir stehen auch vor Herausforderungen für traditionelle Geschäftsmodelle, die innovative Lösungen erfordern, zum Beispiel in der Logistik. Es ist also für die Industrie an der Zeit, das Geschäft auf die nächste Stufe zu heben!

Die ICBR bietet die einzigartige Gelegenheit zum Networking, die regelmäßige Teilnehmende an ICM-Konferenzen schon kennen. In diesem Jahr werden die Teilnehmer nicht enttäuscht sein, denn die ICBR feiert, dass sie seit einem Vierteljahrhundert „the place to be“ für Experten der Batterie-Recyclingbranche ist. Registrierung und weitere Details unter:

https://www.icm.ch/icbr-2020

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-06 ICBR 2019

Internationaler Kongress zum Batterierecycling 2019 in Lyon

Als Referenz in diesem sich schnell bewegenden, komplexen Umfeld ist die Konferenz für Batteriehersteller und deren Material und Lieferkette, Batterie-Recycler, Elektronik- und...

mehr
Ausgabe 2018-04 Interessante Einblicke

23. Internationaler Batterie-Recycling-Kongress ICBR 2018

Der Kongress bietet eine hervorragende Gelegenheit zum Austausch von Neuigkeiten, Meinungen und Ideen mit Experten aus allen Bereichen der Batterie-Recycling-Branche. Auch in diesem Jahr haben die...

mehr
Ausgabe 2019-1 Rohstoffquelle

Batterierecycling: Herausforderungen und Chancen

Welchen Herausforderungen wird sich die Batterie-Recycling-Industrie in Zukunft stellen? Wie entwickeln sich die Markt- und Recyclingtechnologien? Und welche Fortschritte wurden beim sicheren Umgang...

mehr
Ausgabe 2019-1 Automobilrecycler in Wien

19. IARC Internationaler Automobilrecycling-Kongress 20. - 22. März 2019, Wien/Österreich

Der Kongress wird alle Schritte der ELV-Recyclingkette von Automobilherstellern, Metall- und Kunststoffschrotthändlern, Recyclingunternehmen, Schredder-Betreibern bis zu Entscheidungsträgern aus...

mehr
Ausgabe 2018-05

19. Internationaler Automobil-Recycling-Kongress IARC 2019

Der 19. Internationale Automobil-Recycling-Kongress IARC 2019, der von der ICM AG organisiert wird, findet vom 20.-22. März 2019 im Vienna Marriott Hotel Wien/Österreich, statt. Über 250...

mehr