Bunting bringt neues Schredder-Aufgabeband auf den Markt

Das neue Schredder-Aufgabeband von Bunting-Redditch wird entweder mit einem Magnetabscheider oder einem Metalldetektor kombiniert, um einen Schredder oder eine Schneidmühle vor Metallbeschädigungen zu schützen. Speziell entwickelt für das Recycling von Kunststoffen, sowohl aus eigenem Mahlgut als auch aus sekundären Quellen, sorgt das Schredder-Aufgabeband für eine gleichmäßige und kontrollierte Zufuhr in einen Schredder oder eine Schneidmühle. Die Konstruktion ist speziell für einen Metalldetektor oder Magnetabscheider ausgelegt.

Schredderschäden durch Metallverunreinigungen verursachen hohe Kosten für Reparaturen und Produktionsausfälle. Das transportierte Material auf dem Schredder-Aufgabeband durchläuft einen Metalldetektor oder einen Magnetabscheider, um solches Metall zu finden und zu entfernen. Dieser Schutz verhindert, dass der Schredder beschädigt wird und die Metallverunreinigungen in kleinere Partikelgrößen zerfallen, die dann schwieriger zu entfernen sind.

Schredder-Aufgabebänder werden auch nach der Zerkleinerung und vor der Zuführung des Materials in einen Granulator oder Extruder eingesetzt. Die Detektion und Entfernung von Metall in diesem Stadium schützt sowohl den Granulator als auch den Extruder vor Beschädigungen und gewährleistet gleichzeitig die Qualität des Mahlguts vor der internen Verwendung oder dem externen Verkauf.

Das Schredder-Aufgabeband ist für verschiedene Ausführungen von Magnetabscheidern geeignet, darunter Überbandmagnete, Aushebemagnete, Plattenmagnete und Magnetbandrollen. Die Konstruktion des Förderbandes begrenzt die potenzielle Magnetisierung des Tragrahmens, um einen sauberen Austrag des erfassten Eisenmetalls zu gewährleisten.

Die meisten standardisierten Förderbandkonstruktionen wirken sich oft nachteilig auf die Leistung eines Metalldetektors aus. Das Schredder-Aufgabeband verfügt über spezielle Konstruktionsmerkmale, um Störungen des Metalldetektors zu minimieren und jederzeit eine optimale Erkennung zu gewährleisten. Die Anwendung und die Art der Metallkontamination bestimmen die Wahl zwischen einem Untergurt- und einem Tunnel-Metalldetektor. Der optionale Zusatz eines automatischen Ausscheidesystems ermöglicht die Entfernung von Metallverunreinigungen ohne Unterbrechung des Materialflusses. Wenn der Metalldetektor Metall im Material erkennt, sendet er ein Signal an eine am Ende des Förderers angebrachte Ausscheidungsklappe. Die Auswurfklappe leitet das verunreinigte Material in einen separaten Sammelbereich um.

www.bunting-redditch.com

x

Thematisch passende Artikel:

HML Recycling arbeitet mit Bunting-Magnetscheidern

Eine effektive Metallabtrennung ist einer von vielen wichtigen Prozessen im spezialisierten Metallrecyclingbetrieb von HML Recycling in Accrington/Großbritannien. HML hat Bunting...

mehr
Ausgabe 2021-04

Erweiterte Bunting-Redditch-Anlage offiziell eröffnet

Nach 12 Monaten Bauzeit eröffnete Simon Ayling, der europäische Geschäftsführer von Bunting, offiziell die erweiterte Bunting-Redditch-Anlage. Die neu gestaltete Anlage umfasst zusätzliche...

mehr
Ausgabe 2019-04 Maßgeschneidert

Metalldetektionslösungen für das Recycling von Glas und PVC

Die Fertigungsbranchen sind ständig auf der Suche nach Methoden zur Verbesserung ihrer Produktionsprozesse. Eriez Europe hat kürzlich einen Metalldetektor des Typs EZ Tec 9000 R mit pneumatischem...

mehr
Ausgabe 2022-01 Aufräumarbeiten im Hochwassergebiet

Firma Kockmann unterstützt mit Lindner Schredder Urraco 95DK

Im Juli 2021 überschwemmte die Ahr weite Teile der Ufergebiete und sorgte mit ihren Wassermassen für große Zerstörung. Mehr als 140 Menschen fanden in den Sturzfluten den Tod, mindestens 17 000...

mehr
Ausgabe 2022-02 Komplett getrennt

Metallrückgewinnung aus Aluminiumschlacke

Kontrollierte Tests mit Aluminiumschlacke-Proben Ein Nebenprodukt des Aluminiumschmelzprozesses ist Aluminiumschlacke. Die Zerkleinerung dieser ermöglicht eine nachgeschaltete mechanische Trennung...

mehr