Durchsatzsteigerung

Bee‘ah nimmt Materialrückgewinnungsanlage für Mischabfälle von BHS in Betrieb

Bee’ah, das Umweltmanagement-Unternehmen mit Sitz in Sharjah/VAE, verarbeitet Hausmüll (Municipal Solid Waste, MSW) in der vom Unternehmen kürzlich überholten Materialrück­gewinnungsanlage (Material Recovery Facility, MRF). Das System mit einer Kapazität von 75 t/h ist Bee’ahs erste MRF und verfügt über die neueste Rückgewinnungstechnologie des in Eugene, Oregon/USA ansässigen Unternehmens BHS und seiner Tochtergesellschaften Nihot und National Recovery Technologies (NRT).

Mit einem Verarbeitungsvolumen von über 500 000 t MSW jährlich ist die Anlage die größte in Nahost, und durch die umfassende Systemumrüstung ist die MRF von Bee’ah jetzt die modernste Anlage der Region. „In den letzten Jahren produzierte unser trommelbasiertes System ungleichmäßige Größenfraktionen und verursachte Verunreinigungen durch Mischen. Wir waren nicht in der Lage, organisches Material wirksam von Schüttgutrohstoffen zu trennen und mussten auf manuelles Sortieren zurückgreifen“, sagte Daker El-Rabaya, Geschäftsführer für Abfallaufbereitung und -behandlung bei Bee’ah’. „Das von BHS gelieferte System ist effizienter, steigert unsere Kapazität und produziert automatisch Materialfraktionen, die zuvor nicht erzielt werden konnten. Sieb- und Lufttechnologie beseitigt bereits in einem frühen Stadium des Prozesses wirksam organische Stoffe und träges Material, um so abgesonderte Fraktionen von Fasern und Behälterauskleidungen zu liefern. Optisch liegt unser Fokus sowohl Behälter als auch auf Folie zur Produktion marktfähiger Produkte aus einem anspruchsvollen Materialstrom“, sagt El-Rabaya abschließend. 

Die Trommelsiebe der Anlage wurden durch zwei neue Tri-Disc™ Siebe von BHS ersetzt, wodurch sich die Siebeffizienz erheblich verbesserte. Gleichzeitig wurde der Energieverbrauch gesenkt und eine bessere Raumnutzung ermöglicht. Mit dem neuen System wurden der Durchsatz, die Rückgewinnung organischer Materialien und die Rückgewinnung anderer Materialien, beispielsweise Plastikbehälter, gesteigert. Die Rückgewinnung von Plastikfolie hat sich dank des FiberPure™-Systems, einer Kombination aus optischer Technologie von NRT und der Lufttechnologie von Nihot, verdoppelt.

www.bulkhandlingsystems.com

 

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2020 Neue Technologie beim Pier 96 Recycle Central

Die KI-basierten Sortierroboter steigern die Rückgewinnung von Recyclingmaterialien

Die Max-AI-Technologie wird vom Unternehmen Bulk Handling Systems (BHS) mit Sitz in Eugene, Oregon, geliefert. Die AQC-Einheiten nutzen ein kamerabasiertes Bildverarbeitungssystem und Künstliche...

mehr
Ausgabe 03/2018 Automatisierung

Max-AI® AQC-2 verfügbar für Papiersortierung

Die Max-AI-Technologie nutzt künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence, AI), um Entscheidungen bei der Identifizierung und Auswahl von Materialien zu treffen; schnell laufende Sortierrobotor...

mehr
Ausgabe 04/2023

Veolia führt ersten elektrischen 360-Teleskoplader in Großbritannien ein

Veolia hat seinen ersten elektrischen 360-Teleskoplader in Großbritannien eingeführt. Der Teleskoplader wird in der Vorzeigeanlage des Unternehmens für integriertes Abfallmanagement (IWMF) in...

mehr
Ausgabe 05/2021 Hochgradig zielgenau

Kunststoffsortierung steigert Recyclingvolumen und Materialreinheit

Die MRF von Masotina wurde entwickelt und aufgebaut, um Siedlungsabfälle mit hohem Kunststoffanteil, die als wertvolle Ressource anzusehen sind, so vorzubehandeln, dass sie für die spätere...

mehr
Ausgabe 03/2018 Kooperation

AMUT und CarbonLITE verbessern Recycling von Plastikflaschen

Die neue Recycling-Anlage CarbonLITE mit Standort in Dallas/Texas nahm den Betrieb wie geplant im September 2017 auf. Die von AMUT gelieferte Waschlinie verfügt über hochmoderne Technologie und ist...

mehr