Earth Day 2019: CEMEX zeigte Schülerinnen und Schülern, wie man Abfall wiederverwertet


Quelle: Cemex

Quelle: Cemex
Mehr als eine Milliarde Menschen in mehr als 193 Ländern feiern den Earth Day, ein weltweites Fest zu Ehren unseres Planeten. Im Rahmen des Earth Day veranstalteten die auf CSR (Corporate Social Responsibility) spezialisierten Kolleginnen und Kollegen von CEMEX Europe in diesem Jahr Workshops für Schülerinnen und Schüler von Schulen in der Nähe von CEMEX-Betrieben. Das Thema der Workshops greift eines der wichtigsten Ziele des Earth Days auf: die Umweltverschmutzung durch Plastik zu beenden.

 

Die Veranstaltungen werden das Bewusstsein für diese wichtige Umweltproblematik schärfen, indem sie die Schülerinnen und Schüler ermutigen, sich über Recycling und Upcycling zu informieren, also über konkrete Möglichkeiten, Plastikabfälle in nützliche Gegenstände umzuwandeln.

 

Laut der Europäischen Kommission fallen in der EU jährlich 2,5 Milliarden Tonnen Abfall an. Die Hauptgründe für dieses Abfallaufkommen sind übermäßiger Konsum, Überproduktion und Kaufentscheidungen, die die Langlebigkeit und Haltbarkeit von Produkten nicht berücksichtigen.

 

CEMEX verpflichtet sich, die Auswirkungen seiner Geschäftsaktivitäten auf die Umwelt zu minimieren und seinen Standortgemeinden der bestmögliche Nachbar zu sein. Izabella Rokicka, Communications und CSR Director von CEMEX Europe, erklärt: „Unser Unternehmen entwickelt Produkte und Baulösungen für die nachhaltigeren Bauwerke und Infrastrukturen, die die Gemeinden brauchen. Gleichzeitig wollen wir mit diesen Gemeinden zusammenarbeiten, um Lösungen zu finden, die die Lebensqualität für alle verbessern. Dieses Projekt zielt darauf ab, junge Menschen auf spielerische und innovative Weise über Abfall aufzuklären. Wir wollen ihnen zeigen, wie sie dazu beitragen können, einige der Umweltprobleme anzugehen, mit denen wir alle konfrontiert sind. Das wird sie hoffentlich ermutigen, die Wegwerfkultur zu hinterfragen und die Menge an Abfall in Zukunft zu reduzieren. Dies ist die erste europaweite Aktion und ein guter Startschuss für künftige Projekte.“

 

Die Veranstaltungen zum Earth Day 2019 fanden in den sieben europäischen Ländern statt, in denen das Unternehmen tätig ist: Großbritannien, Spanien, Frankreich, Deutschland, Polen, Tschechien und Kroatien. CEMEX organisierte die Workshops in Zusammenarbeit mit örtlichen Schulen und führte sie gemeinsam mit lokalen Partnern durch, die auf Recycling und Upcycling spezialisiert sind.

 

CEMEX ist ein global tätiges Baustoffunternehmen, das Kunden und Gemeinden in mehr als 50 Ländern hochwertige Produkte und zuverlässige Dienstleistungen bietet. CEMEX hat vielfach unter Beweis gestellt, durch innovative Lösungen für die Baubranche, Effizienzsteigerungen und Engagement für eine nachhaltige Zukunft dafür zu sorgen, dass alle, die mit dem Unternehmen in Verbindung stehen, daraus Vorteile gewinnen.

 

www.cemex.com

Thematisch passende Artikel:

Aktion „Rhine Clean up“ bewahrt Meere jährlich vor über 160 Tonnen Abfall

Verpackungsabfall, verschiedenste Kunststoffe, weggeworfene Plastik-Eislöffel, jede Menge Glas oder auch viele Kronkorken und noch mehr Zigarettenstummel liegen am Ufer und gelangen über den...

mehr