Kooperation

AMUT und CarbonLITE verbessern Recycling von Plastikflaschen

„Wir freuen uns, eine weitere Top-Referenz im nordamerikanischen Plastik-Recyclingmarkt hinzugewonnen zu haben. Das Recycling-Projekt CarbonLITE Pet folgt den beiden Mega-PET-Recyclinganlagen, die AMUT in Nordamerika an UNIFI in Reidsville/North Carolina und an PETSTAR Coca-Cola Mexico geliefert hat“, sagte Piergianni Milani, Präsident der AMUT GROUP.

Die neue Recycling-Anlage CarbonLITE mit Standort in Dallas/Texas nahm den Betrieb wie geplant im September 2017 auf. Die von AMUT gelieferte Waschlinie verfügt über hochmoderne Technologie und ist die zweite Anlage dieser Größe, die in den USA in Betrieb geht und in der Lage ist, pro Stunde mehr als rund 5433 kg höchster PET-Qualität aus MRF-Abfällen zu produzieren.

Diese 23 225,76 m² große Flasche-zu-Flasche PET-Recycling-Anlage verarbeitet jährlich Plastikflaschen in einer Größenordnung von mehr als 100 Millionen Pfund. Die Kapazität der AMUT-Waschanlage kann 6 t/h erreichen und verdoppelt damit die Jahreskapazität des Unternehmens an lebensmitteltauglichem PET. Die Recycling-Anlage ermöglicht die Umwandlung von alten Plastikflaschen in PET-Harze, Flakes und Pellets, die wiederum zur Produktion neuer Getränkeflaschen und anderer nachhaltiger Produkte eingesetzt werden können.

Recycling-Lücke schließen und Nachhaltigkeit von PET-Behältern steigern

„Die patentierte Technologie von AMUT sowie die nasse Flaschen-Vorwäsche haben wir unter dem Aspekt in unseren De-Labeller integriert, dass AMUT einer der wichtigsten OEM-Anbieter dieser Systeme ist“, erklärte Anthony Georges, Präsident von AMUT NORTH AMERICA und erläutert weiter, wie der De-Labeller von AMUT 2017 den PLASTIC INNOVATION AWARD von APR (Vereinigung der Kunststoff-Recycler) gewann. „Wenn man mit gemischten MRF-Flaschen-Ballen arbeitet, muss man alle nicht PET- und Farb-PET-Behälter vor Eintritt in den abschließenden Waschvorgang erkennen und entfernen. Mithilfe unserer Doppelstufe führen wir mit dem ersten De-Labeller die Trockenreinigung durch, bei der der Großteil des Rundum-Etiketts entfernt wird. In der zweiten Stufe, also dem De-Labeller Nassprozess, wird die ganze Flasche vorgewaschen, wodurch die Verschleißwirkung auf die Messer des Zerkleinerers reduziert wird. Bei dieser Nasswaschtechnologie für Flaschen wird das gefilterte, recycelte Waschwasser der Flakes eingesetzt, weshalb der Verbrauch des im gesamten Reinigungsprozess eingesetzten Frischwassers nicht steigt. Außerdem trägt es zur Beseitigung des außen anfallenden Schmutzes und der Etikettenreste auf den ganzen Flaschen bei.“

Ein entscheidender Aspekt der AMUT-Technologie ist die Tatsache, dass die Flaschen beim Durchlaufen beider Maschinen unversehrt bleiben und während der Aktionen der De-Labeller nicht beschädigt werden. Dies verbessert die Effizienz und die Funktionalität der nachgeschalteten automatischen Sortieranlage, so dass das Nicht-PET und Farb-PET leichter vom transparenten PET-Flaschenstrom entfernt werden kann. Die transparenten PET-Flaschen werden direkt im AMUT-Flake-Waschsystem gewaschen.

Der von AMUT gelieferte Umfang an Maschinen und Technologie umfasst das Nassmahlsystem, das Flaschen in Flakes umwandelt, sowie zwei der patentierten AMUT Flake-Friktionswäscher und zwei ihrer neuesten hochmodernen Anlagen für die „Schwimm-Sink“-Separation. Diese sind auch in der Lage, die Polyolefin-Verschlüsse zu erfassen, so dass diese gereinigten Verschlüsse auch verwertet werden können. Der gesamte Prozess ist so gestaltet, dass die Güteklasse der transparenten PET-Flakes, die den anspruchsvollsten Flasche-zu-Flasche-Anwendungen entsprechen, sowie der Wert eines jeden Ballens gesteigert werden. Gleichzeitig werden die Betriebskosten und der Verbrauch an Frischwasser, Energie und Reinigungsmittel minimiert.


www.amut.it

Thematisch passende Artikel:

FreshSafe-PET® von KHS als recyclingfähig anerkannt

Die Rufe der Öffentlichkeit nach mehr Nachhaltigkeit werden immer lauter. Die Industrie setzt dabei verstärkt auf das Recycling von PET-Flaschen. Doch häufig enthalten diese Verpackungen...

mehr
Ausgabe 06/2018 Geschlossener Kreislauf

Recycling-Anlage für Bottle-to-Bottle-Anwendungen

Mithilfe der Waschtechnologie von AMUT produziert Ferrarelle bis zu 3000 kg/h Flakes aus recycelten Post-Consumer PET-Flaschen. Außerdem verwendet das Unternehmen Flakes, die aufgrund eines...

mehr

2018 über 1 Mrd. PET-Flaschen zu Recyclat verarbeitet

Während aktuell ganz Europa über die Kreislaufwirtschaft diskutiert, wird diese in Österreich bereits seit über zehn Jahren erfolgreich umgesetzt. Für das Jahr 2018 vermeldet die burgenländische...

mehr
Ausgabe 02/2019 Steigerung um 20 %

Starlinger und PET to PET forcieren PET-Recycling in Österreich

Im Osten Österreichs liegt das Recycling-Unternehmen PET to PET. 2018 wurden hier etwa eine Milliarde PET-Flaschen bzw. 25 400 Tonnen verarbeitet – ein Plus von 9 % gegenüber dem Vorjahr. Die fünf...

mehr

Neue Autosort LOD Technologie

Die neue Laser Objektdetektionstechnologie von TOMRA Sorting bietet Recyclinganlagen eine energiesparende und kostengünstige Lösung, um die hohen Reinheitsanforderungen der Kunden zu erfüllen. Das...

mehr