Save the Date: 3. Internationales Recycling-Forum


Quelle: RIGK

Quelle: RIGK
Aktuelle Trends und Strategien rund um das Thema Kunststoffe und Kreislaufwirtschaft stehen im Mittelpunkt der dritten Auflage des bereits 2015 und 2017 mit großer Resonanz durchgeführten Internationalen Recycling-Forums, das vom 26. bis 28. November 2019 im Hotel Dorint Pallas in Wiesbaden stattfindet.

Die Vorträge befassen sich unter anderem mit recyclinggerechtem Design, Einsatzgebieten für Kunststoff-Regranulate, der Sammlung und dem Recycling von Agrarkunststoffen, innovativen Recyclingtechnologien, dem chemischen Recycling und EPR-Systemen.

Eine begleitende Ausstellung bietet weiterführende Informationen aus der Branche. Veranstalter ist wieder die RIGK GmbH in Kooperation mit der European Association of Plastics Recycling & Recovery Organisations (EPRO).

Anmeldungen können online unter www.international-recycling-forum.de/anmeldung/ erfolgen. Ansprechpartner ist Mareike Di Leo (, +49 611 308600-10).

Die Tagungssprache ist Englisch.

Thematisch passende Artikel:

2019-02 Agrarkunststoffe

RIGK begleitet Chile in eine effektive Kreislaufwirtschaft

Rund 550 Bauern aus der zentralchilenischen Region Maule beteiligten sich an einem Pilotprojekt der Kampagne „Good Agricultural Practices“ (GAP), das von der chilenischen Umweltbehörde mit...

mehr

AMIs Plastics Regulations 2020 und Brexit-Workshop-Konferenz

AMI veröffentlicht das Programm für die 4. europäische Ausgabe der Konferenzreihe Plastics Regulations mit der Europäischen Kommission, Mars, Steptoe und Johnson, Keller & Heckman, Verisk 3E und...

mehr
2018-06 Neue Führungsposition

Fokussierung auf die „New Plastics Economy“

TOMRA Sorting Recycling hat die neu geschaffene Position des Leiters New Plastics Economy mit dem Business Development Ingenieur László Székely besetzt. Das Unternehmen unterstreicht damit einmal...

mehr