PolyStyreneLoop: Startschuss für europaweites Recyclingprojekt von HBCD-haltigen EPS-Abfällen

Am 6. und 7. November 2017 trafen sich 56 Unternehmen und Verbände aus 13 Ländern in Amsterdam und gaben auf der feierlichen Gründungszeremonie den Startschuss für das europaweite Recyclingprojekt PS Loop. Der Industrieverband Hartschaum e.V. (IVH) ist Gründungsmitglied der neuen PolyStyreneLoop Cooperative, einer Genossenschaft nach niederländischem Recht.

In der neuen Kooperative arbeiten Unternehmen und Verbände der gesamten Polystyrol Wertschöpfungskette gemeinsam an der Umsetzung des Projekts. Beim Recycling von Dämmstoffen nimmt PS Loop eine Vorreiterrolle ein und liefert einen wesentlichen Beitrag für eine zukünftige Kreislaufwirtschaft. Das Projekt wird auch von der EU gefördert. Im Herbst 2018 soll erstmalig eine Pilotanlage in Terneuzen (Niederlande) in Betrieb gehen und jährlich rund 3000 Tonnen HBCD-haltige Polystyrol-Abfälle verarbeiten.
 

Credit/Quelle: PolyStyreneLoop

Credit/Quelle: PolyStyreneLoop
Beim Recyceln von HBCD-haltigen EPS-Abfällen setzt die PS Loop Cooperative auf das CreaSolv®-Verfahren. Es ermöglicht die Trennung von HBCD und EPS. Über eine stoffliche Verwertung wird ein qualitativ hochwertiges Polystyrol-Rezyklat gewonnen, welches für die Herstellung neuer EPS Dämmstoffe verwendet werden kann. Parallel dazu wird das enthaltene HBCD ausgeschleust und vernichtet. Das gewonnene Brom wird dem Stoffkreislauf wieder zugeführt. Der IVH engagiert sich schon seit Jahren für das CreaSolv®-Verfahren.
 
Weitere Informationen unter https://polystyreneloop.org/

Thematisch passende Artikel:

2020-05 Geschlossener Kreislauf

Ausgezeichnete Partnerschaft für HBCD-Styropor-Recycling

“PolyStyreneLoop puts the circular economy into action!” finden deshalb auch die niederländischen Blue Tulip Awards für besonders innovative Ideen und haben die europäische Brancheninitiative...

mehr

Aufbereitung und Verwertung carbonfaserhaltiger Abfälle

Die Faserverbundwerkstoffforschung der vergangenen Jahre führt inzwischen zu einem verstärkten Einsatz von Carbonfasern in Produkten, womit eine wachsende Menge von faserhaltigen Abfällen...

mehr

Chemisches Recycling keine Alternative

Aktuell wird Kunststoff vorwiegend mechanisch recycelt. Die Abfälle werden nach Kunststoffart sortiert, gewaschen, eingeschmolzen und zu Rezyklat aufbereitet. Das Rezyklat dient dann als Rohstoff...

mehr
2018-03 Aufbereitung und Verwertung

Entsorgung von Wärmedämmverbundsystemen mit EPS

1 Hintergrund Aufgrund steigender energetischer Anforderungen an die Wärmedämmung von Gebäuden, werden Fassaden seit den 1960er Jahren mit Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) gedämmt. Als Dämmstoff...

mehr
2021-03

Materialtests auf Shredder-Extruder-Maschinen

Was am Firmenstandort in Ansfelden/Österreich, bereits gang und gäbe ist, macht PURE LOOP nun auch in Nordamerika möglich: Ab sofort bietet der Spezialist für Shredder-Extruder-Recyclinglösungen...

mehr