Eldan tyre recycling plant »
« FPT mit neuem SENNEBOGEN 840 Elektro
19.01.2017

Weimarer Gipstagung 2017

Vom 14. bis 15.3.2017 findet im Leonardo Hotel in Weimar die 3 . Weimarer Gipstagung statt. Veranstaltet wird sie von der Professur „Werkstoffe des Bauens“ im F. A. Finger-Institut für Baustoffkunde der Bauhaus-Universität Weimar und der Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar e.V. in Zusammenarbeit mit dem BV der Gipsindustrie e.V. sowie dem Verband der Gipsindustrie Russlands.
Mit dieser Gipstagung soll ein Forum des breiten Gedankenaustausches für den Bereich der Calciumsulfatbindemittel und deren Anwendung geschaffen werden. Das Vortragsprogramm umfasst die folgenden Themenschwerpunkte:


• Calciumsulfatbindemittel
• Calciumsulfathaltige Bindemittelsysteme
• Hydratation und Verarbeitung
• Zusätze und ihre Wirkung
• Calciumsulfatbaustoffe
• Weitere Anwendungen der Calciumsulfate
• Calciumsulfate und Denkmalpflege
• Produkte auf Calciumsulfatbasis und deren dauerhafte Nutzung

Die Veranstalter möchten mit den aufgezeigten Tagungsschwerpunkten gleichermaßen forschende und praktisch tätige Fachleute ansprechen. Ebenso sind Sachverständige gebeten, über ihre Erfahrungen zu berichten. Die Vorträge werden in Deutsch oder Russisch gehalten. Ein Übersetzungsservice ist vorgesehen. Informationen zum aktuellen Vortragsprogramm gibt es unter:
www.uni-weimar.de/de/bauingenieurwesen/professuren/werkstoffe-desbauens/gipstagung

Der Veranstalter bittet, die Anmeldung zur Tagung bis zum 03.02.2017 ausschließlich per Internet vorzunehmen:
www.uni-weimar.de/de/bauingenieurwesen/ professuren/ werkstoffe-des-bauens/gipstagung/